Logo der Trachtengruppe Baar

WILLKOMMEN!

Jahresprogramm

Berichte & Fotos

Impressionen Heimatabend 24

Impressionen Heimatabend 2024

Vielen Dank unseren Sponsoren!

Heimatabend 2024

Heimatabend 2024

Winterwanderung 2024

Winterwanderung 3. März 2024

Gutgelaunt trafen sich am 3. März 2024 eine Schar von ca. 20 Mitgliedern mit Kind und Kegel beim Bahnhof Baar. In Cham stiessen noch weitere 6 Mitglieder dazu. Im letzten Moment rannten auch noch Urs und Beat in den Bus. Glück gehabt ihr zwei und weiter ging es nach Hagendorn, von wo wir unseren Marsch starteten.
Noch war es kühl als wir Richtung Reuss liefen. An jeder Kreuzung blieben wir stehen, bis uns unser Wanderleiter Ernst Langenegger die Richtung angab. Auf dem Reussdelta ging es weiter Richtung Sins, wo wir am Mittag bei Röbi und Marie Theresia Erni zum Apéro eingeladen waren. Endlich das erste Bier, Tee, Hugo, Wein oder ein Eve zusammen mit kleinen Leckereien. Zuvor bewunderten wir den Osterbaum vor dem Haus mit den rund 420 Ostereiern! Vielen Dank Röbi und Marie Theresia für Eure Gastfreundschaft.
Gestärkt verliessen wir nach einer Stunde unsere Gastgeber und marschierten Richtung Auw. Bald war klar, dass Ernst für uns das Mittagessen im Restaurant Kreuz in Meienberg reserviert hatte. Dort verweilten wir bis fast um 16.30 Uhr. Das Essen war ausgezeichnet, die Portionen gross, trotzdem fand bei den meisten noch Platz für ein feines Dessert. Wein, Bier und Kaffee durften nicht fehlen. Die obligaten «Schnupf» selbstverständlich auch nicht!
Zur Verdauung liefen wir anschliessend noch bis an den Bahnhof Sins und traten mit dem Zug den Heimweg an.
Herzlichen Dank, lieber Ernst, für diesen gemütlichen und lustigen Tag. Nächstes Jahr sind wir gerne wieder dabei.


Bericht und Fotos
Pia Mathys

82. GV

82. Generalversammlung

Voller Vorfreude auf ein Jahr mit Tanz und Gesang

Die Trachtengruppe Baar lud am 26. Januar ihre Mitglieder zur 82. Generalversammlung ein. Es haben sich 66 Gäste und Mitglieder eingefunden – darunter auch 3 Neumitglieder. Im Restaurant Incontro trafen sich 66 Trachtenleute und Gäste und genossen ein feines Abendessen und die gute Gesellschaft. Zu Beginn stimmte uns der Chor auf die Versammlung ein und die Co-Präsidentinnen Andrea Andermatt und Alina Bigliotti eröffneten diese mit der Glocke.

2023 – ein aktives Vereinsjahr

Das Vereinsjahr war eines der aktivsten in der jüngsten Vergangenheit. Es war gespickt mit Anlässen, Auftritten und Arbeitseinsätzen vom Chor, der Tanz-, Jugend- und Kindergruppe und den tanzenden Gmüetliche Lüüt. Zu den Höhepunkten gehörten das Eidg. Jodlerfest in Zug sowie die vielen öffentlichen Auftritte – z.B. an der “550 Jahre Andermatt in Baar”-Feier. Das neue Materiallager im Neubau der Schule Sennweid konnten wir beziehen und die Neugestaltung der Webseite abschliessen. Die Vereinsreise führte uns in den Kanton Baselland nach Reigoldswil, wo wir einen erlebnisreichen Tag verbrachten.

2024 – Vorfreude auf ein Jahr voller Highlights

Das Jahr 2024 wird ein spannendes Vereinsjahr: so freuen wir uns auf viele Aktivitäten und mindestens gleich zwei Höhenpunkte warten auf uns: Im Juni wird das Eidg. Trachtenfest in Zürich die Massen mobilisieren. Die Untergruppen werden dieses Fest mit Auftritten bereichern und den Anlass in der Gruppe als Ausflug geniessen. Vorher allerdings wird unser Heimatabend am 23. März 2024 unter Hochdruck geplant. Voller Vorfreude auf den grossen Event in Zürich heisst unser Motto “Mier gönd as Trachtefäscht”. Wir freuen uns, erneut eine Nachmittags- und eine Abendvorstellung zu präsentieren. An der 1. Augustfeier der Gemeinde Baar werden wir wieder einen Arbeitseinsatz leisten und die Festwirtschaft organisieren. Auch an der Jubiläumsausgabe des Baarer Dorffäschts im August werden wir mitwirken.

Danksagungen und Ehrungen

17 Mitglieder wurden verdankt für ihren fleissigen Probebesuch mit null – zwei Absenzen. Besonders geehrt wurden Martin Hotz für 60 Jahre Mitgliedschaft, Alexa Gasser für 50 Jahre Treue zum Verein und Claudio Levy sowie Lisbeth Herrmann für 40 Jahre aktive Vereinszugehörigkeit. Die anwesende Gemeinderätin Barbara Schmid-Häseli verdankte unser Engagement im Namen des Gemeinderates. Im Gegenzug verdankte das Präsidium die grosszügige Unterstützung der Gemeinde Baar auf die der Verein alljährlich zählen darf. Die Trachtengruppe Baar hat einen Austritt und drei Neueintritte in der Tanzgruppe zu verzeichnen. Insgesamt zählt der Verein mit seinen fünf Untergruppen aktuell 115 Mitglieder. Im Vordergrund steht die Gemeinschaft und die Freude am Tanzen und Singen. Neumitglieder sind in allen Gruppen herzlich willkommen.

Bericht: Alina Bigliotti
Fotos: Andrea Schelbert Alina Bigliotti, Co-Präsidentin

Lisbeth Herrmann, Martin Hotz, Alexa Gasser (v.l.n.r. ) und Claudio Levy (nicht im Bild) wurden geehrt für ihre vielen Mitgliedsjahre.

Wir begrüssen die Neumitglieder Simon Andermatt, Stephanie Ehrler und Dominik Hotz (v.l.n.r)

58. HV Tanzgruppe

58. Hauptversammlung der Trachtentanzgruppe Baar

Am Freitag 19.01.2024 trafen wir uns um 19:15 im Restaurant Sport Inn in Baar. Vor den formellen Aspekten genossen wir ein feines Abendessen. Es gab Salat, Cordon Bleu mit Pommes und Bohnen. Anschliessend führte uns unsere Präsidentin Heidi Ineichen tadellos durch die Versammlung. Als Gäste durften wir die beiden Co-Präsidentinnen Andrea Andermatt und Alina Bigliotti begrüssen. Nun die erfreulichste Nachricht zuerst: Mit Dominic Hotz, Simon Andermatt und Stefanie Schmid durften wir drei neue Aktivmitglieder in unseren Verein aufnehmen; herzlich willkommen! Mit dem durch Bilder ausgeschmückten Jahresrückblick von Heidi, schwelgten wir in lustigen und erfreulichen Erinnerungen aus dem vergangenen Jahr. Es wurden so viele Arbeitseinsätze geleistet wie noch nie. Auch Auftritte und private Anlässe kamen nicht zu kurz. Unser Kassier Seppi Hess präsentierte anschliessend einwandfrei die Jahresrechnung. Generell hatten unsere (nicht ganz freiwilligen) Stimmenzähler/innen nicht viel zu tun. Praktisch alle Abstimmungen wurden einstimmig angenommen. Im Anschluss gratulierten wir unseren Jubilaren und Jubilarinnen mit einem kleinen Präsent und grossem Applaus. Namentlich sind das bei den Aktiven Vereinsmitgliedern: Willy Bachmann (25 Jahre Vereinszeit), Urs Langenegger und Marie-Theres Erni (je 35 Jahre), Lisbeth Hermann und Claudio Levy (je 40 Jahre) sowie Seppi Hess (45 Jahre). Mit weiteren Wortmeldungen und Anträgen sowie einem Ausblick auf das kommende Jahr, beendete Heidi die Hauptversammlung. Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Vorstandsmitglieder für die geleistete Arbeit. Ihr macht das super! Anschliessend an die Formalitäten genossen wir noch das Dessert Vanilleglace auf Fruchtsalat sowie Kaffee und Bier und, natürlich, das gemütliche Beisammensein. Wir freuen uns auf das Trachtenjahr 2024!

Bericht und Foto Céline Zürcher

Apéro zum Jahresende der Gmüetliche Lüüt

Einmal mehr ein feiner Apéro am Ende des Jahres

Ja, einmal mehr verwöhnten uns Theres und Werni nach einer intensiven, aber verkürzten Tanzprobe mit einem hervorragenden Apéro. Theres und Werni brachten wieder „ALLES“ mit; eine Heizplatte, um die "Wienerli" zu wärmen, Senf, Brötli, den selbst gemachten Kartoffel- und Bohnensalat und zum Abschluss noch verschiedene Kuchen. Es fehlte auch nicht der Wein, der Kaffee, Teller, Besteck, Becher – einfach ALLES, was das Herz begehrt, hatten sie dabei! Es ist klar, die Beiden sind versiert und können einen Apéro servieren. Sie kamen bei uns perfekt ausgerüstet und alles auf einem Wägelchen geladen an. Die heissen Wienerli mit Brötli und dazu ein gut mundender Weisswein fanden grossen Anklang und - es gab wieder mehr als genug für uns ALLE. Die selbst gebackenen Kuchen und Kekse waren vom Feinsten. Was sicher nicht fehlen durfte - ganz klar, der Kaffee mit Rahm oder „Schnaps“. So verstrich die Zeit beim Plaudern im Nu und wir genossen das Schwelgen in vergangenen Zeiten. Für den schönen, gemütlichen Abend danken wir dir Theres und dir Werni ganz herzlich. Eure liebe Überraschung ist einmal mehr gelungen und niemand ging hungrig nach Hause. Die Präsidenten der verschiedenen Tanzgruppen und auch das Tanzleiterpaar nahmen den Anlass um sich bei ALLEN für das vergangene Jahr zu bedanken.

Text und Bilder Ernst D. Trachsel