Jugendtanzgruppe Baar: Probesonntag im Pavillon Bahnmatt in Baar, 23. Februar 2014

Bei einem wunderschönen sonnigen Sonntag, es war der 23. Februar 2014, besammelten wir uns um 9.00 Uhr zum Probesonntag im Pavillon beim Alterheim Bahnmatt in Baar. Dieser Tag soll uns vorbereiten für unseren Heimatabend vom Samstag, 12. April 2014 um 14.00 Uhr und um 20.00 Uhr.

Als erstes übten wir ein Potpourri. Bei diesem Tanz wurde jedes Teil, dass noch nicht klappte, einzeln getanzt. Auch die verschiedenen Tanzschritte, Walzer, Schottisch, Polka, Mazurka wurden fleissig geübt. Uns fehlte noch ein Tanzbursche, damit wir 8 Paaren bilden konnten. Daniel Rüttimann sagte uns spontan zu, bei der Jugendgruppe auszuhelfen. Herzlichen Dank.

Beim zweiten Tanz ändert die Formation bei jedem Teil. Es war nicht einfach bis alle Jugendlichen wussten, wo sie stehen sollten. Nach mehrmaligen üben sah es jedes Mal aus wie in einem Ameisenhaufen, fasst jeder und jedes stand irgendwo aber sicher nicht richtig. Bis die Idee kam man könnte dies einmal Filmen und den Jugendlichen zeigen wie unordentlich dies Aussah. Nun wurde dieser Tanz nochmals vor Kamera getanzt. Aber wie konnte das sein, die Jugendlichen tanzten den Tanz perfekt. Jeder stand da wo er sein musste, also Konzert reif.

Am Mittag liefen wir zum Alterheim Martinspark, wo unser Mittagessen pünktlich um 12.00 Uhr serviert wurde. Alle Jugendlichen konnten am Morgen ihr Menu auf der Bestellkarte ankreuzen, dass sie am Mittag essen wollten. Viele entschieden sich für das Sonntagsmenu: Suppe oder Orangenjus, Salat vom Büffet, Rüeblikartoffelstock mit Schwedenbraten und Gemüse. Es war mega fein.

Bevor wir wieder in unser Probelokal zurück liefen, durfte sich noch jedes ein Stängelglace zum Dessert aussuchen und geniessen.

Am Nachmittag um ca. 13.30 Uhr wurde rege weiter geprobt und geübt. Alle Tänze wurden nochmals durchgetanzt. Nun durfte die Choreographin Nicole Arnold ihre einstudierte Einlage mit den Jugendlichen einüben, was nicht immer einfach war.

Am späteren Nachmittag um 16.30 Uhr endete unser Probesonntag.

Ein solcher Tag zeigt immer wieder wie die Hilfsbereitschaft und der Zusammenhalt gefördert wird.

Für die Jugentrachtengruppe Baar
Erni Marie-Theres