Kindertanz- und Jugendgruppe Baar: Auftritt beim Jodlerclub Aarau, 6. März 2010

Wir trafen uns um 17:30 Uhr in Baar vor dem Gemeindesaal. Bald ging die Reise los, Richtung Aarau. Die Jugendgruppe hatte ein eigenes Fahrzeug. Auf der Hinreise sprachen mehr oder weniger nur Corinne, Sophie und Annigna, was dazu Beitrug, dass ich bald einmal einschlief. Auf dem Weg verfuhren wir uns einige Male. Mit einer halbstündiger Verspätung trafen wir im  Kultur- und Kongresszentrum Aarau ein. Nun war es Zeit einzutanzen. Einige Päärchenchenprobleme traten auf. Am Schluss klappte doch noch alles und wir konnten unser wohlverdientes Essen zu uns nehmen. Es gab Wurst- und Kartoffelsalat. Zum Dessert wurde uns ein Schokoladenmousse serviert, welches aber nicht jedem mundete. Schon bald näherte sich unser grosser Auftritt. Wir gaben folgende Tänze zum Bestem: Krawall im Stall, Zofinger Marsch, D`Buchser-Ching,  Es Tänzli fürs Chränzli, Alpenrösli Schottisch und Schangnau-City retour. Nach dem Auftritt blieb noch etwas Zeit für uns. Fabienne und Gilles spielten Fangen, Michi und Annigna schwatzten mit Corinne, Sophie und ich sprachen über unsere Träume, Fantasien und über Dinge die uns im Leben schon passiert sind. Auf dem Nachhauseweg sprachen nur noch Sophie und ich. Einige Kinder liessen sogar die Bemerkung fallen, ich sei wie ein Buch. Nachdem wir Fabienne und Marie-Theres abgeladen hatten, fuhren wir ins Loretogebiet um mich heimzubringen. Gegen 23:15. Uhr war ich zu Hause. Mir hat es sehr gut gefallen.
Ein herzliches Dankeschön an unsere Fahrer Felix Birrer, Peter Kathriner und Andrea Andermatt, an alle Eltern, die ihre Kinder trotz der späten Zeit an das Konzert liessen und natürlich an alle Kinder Gross und Klein. Ein grosses Dankeschön gebührt unseren Leiterinnen Andrea Andermatt, Annemarie Hurschler, Marie-Theres Erni und Corinne Kathriner. Unserer Musikgruppe auch ein grosses Bravo Bravo.



 Stefanie Schneider, Mitglied der Kinder- und Jugendgruppe Baar