Trachtengruppe Baar: 78. Generalversammlung, 31. Januar 2020

Im Anschluss an das feine Nachtessen im Restaurant Neuhof eröffnete der Trachtenchor die 78. Generalversammlung am 31. Januar 2020  mit dem Lied „Nidwaldner Tanzliedli“. Worauf unsere  Co-Präsidentin Hedy Wismer  an Alice Rüttimann unserem Gründungsmitglied, an Ruth Uttinger vom Zuger Kantonalen Trachtenverband und an den Gemeinderat Pirmin Andermatt einen besonderen Willkommensgruss  richtete.

Innerhalb kurzer Zeit mussten wir anfangs Jahr von 3 Vereinsmitgliedern Abschied nehmen. Mit einer Schweigeminute gedachten wir den Verstorbenen:
Ruedi Stettler (25.12.2019), Anni Scheidegger (05.01.2020), Hans Riedi (19.01.2020)

Die Jahresberichte vom Trachtenchor, von der Tanzgruppe, den Gmüetliche Lüüt und der Kinder-und Jugendtanzgruppe erzählten vom Vereinsjahr 2019, untermalt von einer Fotoschau. Zu den Höhepunkten zählten sicher der Auftritt  an der Inthronisation von Räbevater Erich II. Andermatt (Ehemann unserer Co-Präsidentin Andrea), der Heimatabend unter dem Motto “heiter, fröhlich, leidenschaftlich“ mit der Gastgruppe „Concerto Furioso“, die von uns organisierte kantonale DV der Zuger Trachtenvereinigung,  die Schifffahrt auf dem Zugersee als Vereinsausflug, Chrampfer-Einsätze am ESAF, kantonale Umzugsteilnahme am ESAF, Arbeitseinsatz 100-Jahr Jubiläum Jodlerklub Heimelig Baar. Daneben gab es Auftritte, gesellige Zusammenkünfte und Arbeitseinsätze mit den einzelnen Gruppen.

Am 18. Juni gratulierten wir Rahel Christen und Reto Herger zur Geburt von Alice.

Mit der kantonalen Beitragserhöhung war auch die Erhöhung des Jahresbeitrags im Verein ein Thema. Der Vorschlag von 40.- Fr. wurde gutgeheissen.

Mit viel Applaus konnten wir dann  Rita Bösch (Chor) und 5 Jugendliche (Tanzgruppe) im Verein willkommen heissen und so sieht nun der  Mitgliederbestand 2020 aus:
Tanzgruppe 39,  Kinder/Jugend 1+15 Kinder und 7 Jugendliche, Trachtenchor 27, Gmüetlichi Lüüt         17,  Passive  35  Total: 120  + 22 Kinder und Jugendliche 


Zu Ehren kamen Germaine Langenegger und Rita Schmid für 30 Jahre  Mitgliedschaft.
Und allen  GruppenleiterInnen, dem Chordirigent Niklaus Buob und unserer Webmasterin Franziska Müller und dem Vorstand wurde der  grosse  Einsatz verdankt.



Mit viel Elan hatten wir die Vorbereitungen für unser Konzert vom 4. April 2020 angepackt. Doch die Folgen der Pandemie  verunmöglichen es uns das Konzert 2020 durchzuführen und zwingen uns für eine Absage...

Wir wünschen Euch und uns Allen gute Gesundheit.

Andrea Andermatt